Rechtsextreme Symbole und Erscheinungsformen

In der Veranstaltung werden die subkulturellen Erscheinungsformen (Symbole, Musik, Kleidung, Publikationen) und aktuelle Argumentationslinien der neuen Rechten und mögliche Gegenargumente vorgestellt. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über das Themenfeld und bietet Raum zum Austausch über Erscheinungsformen und Handlungsmöglichkeiten gegen Rechtsextremismus in berufsbildenden Einrichtungen. Die Veranstaltung kann um die Themen „Recht gegen Rechtsextremismus“ und „Hausordnungen gegen Rechtsextremismus und Diskriminierungen“ erweitert werden. Sie kann sowohl mit Schüler/innenvertretungen als auch mit Lehrer/innen, Ausbilder/innen und pädagogischen Mitarbeiter/innen durchgeführt werden. Zum Seminar ist auch die 24-seitige Broschüre „Kennzeichen und Symbole der rechtsextremen Szene” erschienen.

Aufgrund der Vielfalt der möglichen Themen wird das Programm in einer Vorbesprechung den Interessen der Teilnehmenden angepasst.

uhrDauer: Mindestens 3 1/2 Stunden